Aktuelle Informationen zur Situation um COVID-19

Auf die Ausbreitung des Coronavirus reagiert ZEISS mit umfassenden Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und der Fortführung des Geschäftsbetriebs.

Mit Blick auf die aktuelle Situation COVID-19-Pandemie stehen für ZEISS der Schutz der Gesundheit von Mitarbeitern und die möglichst weitgehende Fortführung des Geschäftsbetriebs im Mittelpunkt.

Wir tun alles, um unsere Mitarbeiter vor einer Infektion zu schützen und die Produktion in unseren Werken und unseren Service aufrechtzuerhalten, um unsere Kunden und Partner weiterhin bestmöglich zu unterstützen.

Bereits im Januar ist bei ZEISS eine direkt an den Gruppenvorstand berichtende Task Force eingerichtet worden, welche die Planung und Steuerung der weltweiten Maßnahmen in enger Abstimmung mit den regionalen und funktionalen Arbeitsgruppen übernimmt. Die aktuellen Entwicklungen werden in engem Austausch mit Regierungs- und Gesundheitsbehörden fortlaufend bewertet und tagesaktuell wird entschieden, welche Maßnahmen für ZEISS sinnvoll sind.

Für unsere Kunden stehen wir selbstverständlich auch weiterhin bestmöglich zur Verfügung. Soweit in einzelnen Bereichen von der Möglichkeit des mobilen Arbeitens Gebrauch gemacht wird, ist die Erreichbarkeit der jeweiligen Mitarbeiter über die bisherigen Telefonnummern und Mailadressen gegeben.

Sollte es dennoch für unsere Kunden an einigen unserer Standorte und Vertriebsbüros zu Einschränkungen kommen, sind wir für Sie zusätzlich unter folgenden Rufnummern erreichbar.

ZEISS Gruppe

Lösungen, die den technologischen Fortschritt gestalten

Diagnostizieren & behandeln

Mikro- & Nanostrukturen erforschen

Klar & stressfrei sehen

Chiphersteller befähigen

Fotografieren & filmen

Entdecken Sie ZEISS

Faszinierendes aus der Welt der Optik

Der ZEISS Photography Award startet in die fünfte Runde

Von der Inspiration bis zur Anwendung

Ein Gespräch zwischen Prof. Kaschke, Prof. Mourou und Prof. Tünnermann

Neue ZEISS Supreme Prime Radiance Cine-Objektive

Für den Schutz unseres Planeten

News & Events

Aktuelles aus der ZEISS Gruppe

31. März 2020

ZEISS Photography Award 2020 – Gewinner und Shortlist stehen fest

Presseinformation

© KyeongJun Yang, Republic Of Korea, Winner, ZEISS Photography Award, 2020

KyeongJun Yang aus Südkorea ist der Gewinner des ZEISS Photography Award 2020. Zum fünften Mal wurde der Wettbewerb gemeinsame mit der World Photography Organisation ausgeschrieben, in diesem Jahr mit dem Thema: "Seeing Beyond – Discoveries".

24. März 2020

ZEISS Lightsheet 7 bietet Multiview-Imaging lebender und geklärter Proben

Presseinformation

ZEISS Lightsheet 7

Mit seinem einzigartigen Beleuchtungsprinzip ermöglicht die Lichtblatt-Fluoreszenzmikroskopie (LSFM) die schnelle und schonende Abbildung von großen lebenden Organismen, Gewebe und Zellen noch während ihrer Entwicklung.

09. März 2020

ZEISS Medical Technology kündigt Änderungen im Management des Bereichs Ophthalmic Devices an

Presseinformation

Carl Zeiss Meditec AG

Jim Mazzo wird sich mit Wirkung zum 1. Mai 2020 aus seiner Funktion President of Ophthalmic Devices und Leiter des strategischen Geschäftsbereichs Ophthalmic Devices zurückziehen. Er wird ZEISS weiterhin als Berater unterstützen.

Dr. Euan Thomson übernimmt die Leitungs-Funktion des strategischen Geschäftsbereichs Ophthalmic Devices von ZEISS und wird zum President Ophthalmic Devices ernannt.