Was uns antreibt Als Pioniere der wissenschaftlichen Optik fordern wir seit jeher die Grenzen der Vorstellungskraft heraus. Mit unserer Leidenschaft für Spitzenleistung schaffen wir Kundennutzen und inspirieren die Welt Dinge neu zu sehen.

ZEISS im Überblick

Branche

Optische und optoelektronische Industrie

Sparten

Industrial Quality & Research
Medical Technology1
Consumer Markets
Semiconductor Manufacturing Technology

Standorte

Hauptsitz in Oberkochen, Deutschland;
weltweit ist ZEISS in fast 50 Ländern vertreten

Umsatz

5,817 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2017/18
(Stichtag: 30. September 2018)

Mitarbeiter

Weltweit rund 30.000;
davon über 12.000 in Deutschland

Vorstand

Prof. Dr. Michael Kaschke (CEO)
Dr. Karl Lamprecht
Dr. Matthias Metz
Dr. Ludwin Monz
Dr. Jochen Peter
Dr. Christian Müller (CFO)

Geschäftsjahr

1.10. bis 30.9.

1 Nicht identisch mit Carl Zeiss Meditec AG

ZEISS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie. In den vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology erwirtschaftete die ZEISS Gruppe zuletzt einen Jahresumsatz von über 5,8 Milliarden Euro (Stand: 30.9.2018).

ZEISS entwickelt, fertigt und vertreibt für seine Kunden hochinnovative Lösungen für die industrielle Mess-technik und Qualitätssicherung, Mikroskopielösungen für Lebenswissenschaften und Materialforschung sowie Medizintechniklösungen für Diagnostik und Therapie in der Augenheilkunde und der Mikrochirurgie. ZEISS steht auch für die weltweit führende Lithographieoptik, die zur Herstellung von Halbleiterbauelementen von der Chipindustrie verwendet wird. ZEISS Markenprodukte wie Brillengläser, Fotoobjektive und Ferngläser sind weltweit begehrt und Trendsetter.

Mit diesem auf Wachstumsfelder der Zukunft wie Digitalisierung, Gesundheit und Industrie 4.0 ausgerichte-ten Portfolio und einer starken Marke gestaltet ZEISS die Zukunft weit über die optische und optoelektroni-sche Branche hinaus. Grundlage für den Erfolg und den weiteren kontinuierlichen Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft von ZEISS sind die nachhaltig hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung.

Mit rund 30.000 Mitarbeitern ist ZEISS in fast 50 Ländern mit rund 60 eigenen Vertriebs- und Servicestandor-ten, mehr als 30 Produktions- sowie rund 25 Entwicklungsstandorten weltweit aktiv. Hauptstandort des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen, Deutschland. Alleinige Eigentümerin der Dachgesell-schaft, der Carl Zeiss AG, ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der größten deutschen Stiftungen zur Förderung der Wissenschaft.

Unternehmensstruktur

Organisationsstrukt

Semiconductor Manufacturing Technology prägt das Zeitalter der Mikroelektronik. ZEISS Halbleiterfertigungs-Equipment macht Mikrochips immer leistungsfähiger, energieeffizienter und kostengünstiger.

Industrial Quality & Research sichert Qualitätsstandards. Industrie und Wissenschaft erkennen mit ZEISS Koordinatenmessmaschinen, Messtechniksoftware sowie Mikroskopsystemen kleinste Strukturen und Prozesse.

Medical Technology beschleunigt den medizinischen Fortschritt. ZEISS Produkte und Lösungen für Augenheilkunde, Neuro-/HNO-Chirurgie, Zahnmedizin und Onkologie verbessern die Lebensqualität von Patienten.

Consumer Markets schafft unvergessliche Momente – als einer der führenden Hersteller von Brillengläsern sowie Film- und Fotoobjektiven, Ferngläsern, Spektiven und Zielfernrohren.

Geschäftsbericht 2017/18

für die ZEISS Gruppe

Wirtschaftsdaten der ZEISS Gruppe

Die ZEISS Gruppe erstellt den Konzernabschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS).

Umsatz und Mitarbeiter

 

Umsatz

Mitarbeiter (30.09.)

2017/18

5,817 Mrd. Euro

29.309

2016/17

5,35 Mrd. Euro

26.945

2015/16

4,88 Mrd. Euro

25.433

Stand: 30. September 2018

EBIT

2017/18

772 Mio. Euro

2016/17

770 Mio. Euro

2015/16

615 Mio. Euro

Stand: 30. September 2018

Eigenkapitalquote

 

in % der Bilanzsumme

30.09.2018

48%

30.09.2017

47%

30.09.2016

25%

Stand: 30. September 2018

Aufwendungen für Forschung und Entwicklung

2017/18

642 Mio. Euro

2016/17

552 Mio. Euro

2015/16

436 Mio. Euro

Stand: 30. September 2018

Umsätze der Sparten im Geschäftsjahr 2017/18

Semiconductor Manufacturing Technology

1,531 Mrd. €

Industrial Quality & Research

1,549 Mrd. €

Medical Technology

1,546 Mrd. €

Consumer Markets

1,106 Mrd. €

Stand: 30. September 2018

Weitere Informationen über ZEISS

Geschichte

Tauchen Sie ein in eine spannende Zeitreise

Geschichte von ZEISS

Verantwortung

hat für ZEISS einen hohen Stellenwert und eine lange Tradition

Geschichte von ZEISS