3-D-Punktwolken inline erfassen

ZEISS AIMax cloud

Chromatic white light sensors of ZEISS DotScan enable the non-contact capture of workpiece topography

Optischer 3-D-Sensor für Inline-Messungen

Der optische 3-D-Sensor ZEISS AIMax cloud ist der neue Maßstab in der roboterbasierten 3-D-Inline-Messtechnik in den Bereichen Blechverarbeitung und Karosseriebau. Der Sensor generiert 3-D-Punktwolken direkt in der Produktionslinie und misst komplexe Merkmale hochpräzise und in Sekundenbruchteilen.

Optischer 3-D-Sensor für schnelle 100%-Messungen in Taktzeit

Die Messungen von bisher schwer auswertbaren Merkmalen, wie zum Beispiel Nieten, Muttern hinter Blech oder charakteristische Designlinien werden mit ZEISS AIMax cloud von nun an einfach und schnell. Die Einrichtung der Messung ist schnell und intuitiv, das Messergebnis wird sofort nach der Messung visualisiert.

Beispiele von Messmerkmalen: (1) Biegekante, (2) Niete, (3) Flächenpunkt, (4) T-Pin

Viele komplexe Merkmale erfassen und auswerten - mit nur einer Aufnahme

Die Anwendungsmöglichkeiten bieten sich in der Prüfung von Montage und Schweissprozessen, bei Spalt- und Bündigkeitsmessungen im Rohbau und in der Endmontage innerhalb der Automobilindustrie. Durch das Erfassen dichter Punktwolken bietet ZEISS AIMax cloud die Möglichkeit, mehrere und vor allem schwer auswertbare Merkmale, wie Biegekanten, Nieten, Flächenpunkte oder T-Pins, mit nur einer Aufnahme zu messen. Der Sensor ist somit sehr flexibel einsetzbar.

Schnell und flexibel zum Messergebnis

Die optimierte Projektionstechnologie und die hohe 3-D-Auflösung ermöglichen schnelle, exakte Messungen selbst kleinster Merkmale sowohl auf Blech als auch auf Lack. Die Merkmalsextraktion in der Punktwolke ist im Vergleich zu herkömmlicher Bildverarbeitung robuster, lässt sich schneller einrichten, und ist benutzerfreundlicher zu bedienen.

Ein Algorithmus generiert die 3-D-Punktwolke.
Ein Algorithmus generiert die 3-D-Punktwolke.