ZEISS – Sonnenschutz und Sehen

Auf der opti 2018 stellt ZEISS seine neuen Brillenglaslösungen für den Sonnenschutz vor

Aalen, 12. Januar 2018

Sonnenschutz – oder genauer – UV Schutz ist schon lange ein wichtiges Thema, wenn es darum geht, die Augen des Menschen vor schädlichen UV-Strahlungen zu schützen. Dabei geht es nicht nur um den Schutz vor diesen Strahlungen, sondern auch um einen Blendschutz vor der Sonne. Was hilft? Eine Sonnenbrille, klar. Wer aber Wert auf eine intelligente Lösung für die Augen sucht, wählt ein Sonnenschutzglas – gepaart mit phototroper Technologie.

Neuheit von ZEISS: Adaptive Sonnenbrillengläser

An hellen, sonnigen Tagen entsteht schon mal das Gefühl, dass die Sonnenbrille nicht dunkel genug ist – und an Tagen, an denen die Sonne nicht so grell scheint, das Gefühl, dass sie zu dunkel ist. Abhilfe schafft hier AdaptiveSun, die neue, intelligente Sonnenschutzlösung für alle Lichtverhältnisse von ZEISS.

ZEISS AdaptiveSun Brillengläser haben bereits eine Ausgangsabsorption von 60 Prozent bei vollem UV-Schutz. Bei hellem Sonnenlicht ändern sie ihre Farbintensität und werden noch dunkler. Ist die Sonneneinstrahlung geringer, werden die Brillengläser wieder heller. Bei intensiverer Sonneneinstrahlung passt sich die Farbintensität der Brillengläser bei 25 Grad Celsius bis 28 Grad Celsius so an, dass sie eine Eindunkelung von etwa 90 Prozent erreicht, also von mäßig dunkel bis sehr dunkel. Somit bietet ZEISS AdaptiveSun vier Vorteile: Die Produktlösung bietet Sonnenschutzgläser mit der entsprechenden Sehkorrektur, bietet 100%igen UV Schutz, passt sich der Sonneneinstrahlung an und ist in stylishen Farben erhältlich.

Das Farbspektrum von ZEISS AdaptiveSun

ZEISS AdaptiveSun ist in braun, grau, Pioneer und blau erhältlich und ebenso in diesen Tönungen in Verlaufsfarben. Bei den Verlaufsfarben erstreckt sich die Ausgangsabsorption als Verlauf von 25 Prozent hin zu 75 Prozent. Und auch in der Verlaufsfarben-Variante dunkeln die Brillengläser dann in der entsprechenden Farbe in uni und zirka 90 Prozent ein.

Für besonders starke Sonneneinstrahlungen – und für einen optimalen Blendschutz – ist die neue Sonnenschutzlösung von ZEISS als ZEISS AdaptiveSun Polarized erhältlich – in grau, braun und Pioneer.

Dynamischer Sonnenschutz: ZEISS PhotoFusion

Ebenfalls neu im ZEISS Programm: ZEISS PhotoFusion mit zwei neuen Farben. Bislang waren die selbsttönenden Brillengläser von ZEISS in den Farben braun und grau erhältlich. Ab Frühjahr wird es sie auch in Pioneer und in blau geben. Die Performance bei den erweiterten Farben bleibt bestehen: ZEISS PhotoFusion dunkelt sich in nur 15 bis 30 Sekunden bei hellem Licht oder Sonnenschein ein – und in Innenräumen hellen sie sich in 5 bis 10 Minuten komplett wieder auf.

Farbspektrum von ZEISS AdaptiveSun

ZEISS PhotoFusion und ZEISS AdaptiveSun sind in den verschiedenen Ausführungen ab April 2018 in Deutschland, Österreich und in der Schweiz bei allen ZEISS Augenoptikpartnern erhältlich.

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit.

ZEISS ist in die vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Konzern mit rund 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl Zeiss Stiftung.

Weitere Informationen auf www.zeiss.de

Vision Care

Der Unternehmensbereich Vision Care ist einer der weltweit führenden Hersteller für Brillengläser und augenoptische Instrumente. Der Bereich entwickelt und produziert Angebote für die gesamte Wertschöpfungskette der Augenoptik, die weltweit unter der Marke ZEISS vertrieben werden. Der Unternehmensbereich ist in der Sparte Vision Care/Consumer Products angesiedelt. Mit rund 9.770 Mitarbeitern erwirtschaftete die Sparte im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro.

Pressebilder