Shows

Pink Floyd: The Dark Side of the Moon

50 years in a heartbeat

31. März 2023 · 5 Min. Lesedauer

Über diese Show

Das Kultalbum "The Dark Side Of The Moon" von Pink Floyd, das im März 1973 veröffentlicht wurde, wird 50 Jahre alt, und was wäre ein passenderer Ort, um es zu feiern und zu erleben, als ein Planetarium, in dem die Musik mit visuellen Effekten kombiniert wird. Mit Hilfe moderner Technologie wurde die Idee einer Show, die atemberaubende Ausblicke auf das Sonnensystem und darüber hinaus mit 42 Minuten The Dark Side Of The Moon in Surround Sound kombiniert, von der Band aufgegriffen. NSC Creative hat die visuelle Produktion geleitet und dabei eng mit Pink Floyds langjährigem kreativen Mitarbeiter Aubrey Powell von Hipgnosis zusammengearbeitet.

Jeder Song hat ein anderes Thema; einige sind futuristisch und andere sind eine Rückbesinnung auf die visuelle Geschichte von Pink Floyd, alle beziehen sich auf eine Zeit- und Raumerfahrung und nutzen die neuesten Technologien, die nur ein Planetarium bieten kann. Ein wahrhaft immersives und allumfassendes Surround-Sound- und visuelles Vergnügen, das die Realität übersteigt und Sie weit über die Grenzen der 2D-Erfahrung hinausführt.

Trailer (Englisch)

Spezifikation

Länge

42 min

Zielgruppe

Alle Altersgruppen ab 12 Jahren

Charakteristik

3D-animiertes Fulldome-Video mit realen Aufnahmen

Ausrichtung

Unidirektional, für konzentrische Bestuhlung geeignet

Produktion

Pink Floyd, IPS | 2023

Sprachen

Englisch

Technische Daten

2D, bis zu 4k, 30 fps, 5.1 Surround-Sound