100 Prozent im Fluss.
100 Prozent im Takt.
ZEISS Inline Solutions.

ZEISS verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der optischen 3-D- und 2-D-Messtechnik sowie bei Roboterführungen. Mit mehreren hundert Roboterinstallationen weltweit gehören ZEISS 3-D-Inline-Sensoren zu den meistgenutzten im Karosseriebau. Komplette Inline-Messsysteme plant und erstellt ZEISS nach Kundenanforderungen.

Oberflächeninspektion ZEISS ABIS

Schnelle Messungen mit Modularen Sensoren

Mit den ABIS II-Sensoren kann ein großes Spektrum an Fehlerarten erkannt werden. Hier bietet die sichere und rechtzeitige Detektion sowie eine objektive Bewertung bzw. Klassifikation von Dellen, Beulen, Einfallstellen, Welligkeiten, Einschnürungen, Rissen, etc. ein perfektes Qualitätssicherungsinstrument in der Produktion von Blechpressteilen und Rohkarosserien. Dabei profitiert der Anwender von der hohen Präzision und extrem kurzen Taktzeiten.

Die Sensorik der ABIS II-Systeme ist modular aufgebaut und bietet dadurch eine enorme Flexibilität. Die optionale Integration des Kontrastsensors erlaubt die zusätzliche Erkennung von kontrastsensitiven Fehlern, wie z. B. Klebereste, Kratzer und Verschmutzungen.

3-D-Inline-Messtechnik von ZEISS

ZEISS AICell

ZEISS 3-D-Sensoren kombinieren eine 2-D-Konturermittlung mit einer 3-D-Messung nach dem Prinzip der Mehrlinientriangulation. Damit können komplexe Geometriemerkmale (Features) in der Blechverarbeitung und im Karosseriebau mit hoher Präzision und Geschwindigkeit geprüft werden.

ZEISS AICell trace

ZEISS AICell trace ist eine korrelationsfreie Inline-Messtechnik zur Echtzeit-Prozessüberwachung komplexer Merkmale und Unterstützung des Produktionshochlaufs ab dem ersten produzierten Teil. Es ist eine perfekte Kombination aus AIMax 3D cloud Sensor, Raumkameras und Carbonkörper mit integrierten LED-Erkennungsmarken, der mit dem Sensor eine Einheit bildet. Die Raumkameras dienen zur präzisen Identifizierung der Lage und Position des Sensors durch Erkennen der LED-Tags auf dem Carbonkörper. Die Systemgenauigkeit von AICell trace ist unabhängig von der Fähigkeit des Roboters, den Sensor exakt zu positionieren. Dieses vernetzte System macht es nun möglich,ab dem ersten Teil verlässliche und aussagekräftige Mess- und Prüfdaten in der gewünschten Genauigkeit zu erhalten.

ZEISS AIMax cloud
Chromatic white light sensors of ZEISS DotScan enable the non-contact capture of workpiece topography

Optischer 3D Sensor for Inline-Messungen

Ein vernetztes Sytem, bestehend aus 3D-Sensor, Kameras und Referenzpunkten. Der hochpräzise AIMax cloud misst in Sekundenbruchteilen Features wie Bolzen, Löcher und Kanten, direkt in der Linie. Marker am Sensor dienen zur Positionsbeobachtung und -berechnung. Somit stehen ab dem ersten Teil verlässliche und aussagekräftige Mess- und Prüfdaten in der gewünschten Genauigkeit zu Verfügung.Korrelations-, bzw. Vergleichsmessungen im Messraum werden auf ein Minimum reduziert.

Erfassung von Spalt- und Bündigkeiten entlang der gesamten Prozesskette

ZEISS AIMax

findet seinen Einsatz in der automatisierten Inlineprüfung von Spalt- und Bündigkeiten und prüft hier den optischen Spalt auf metallischen und lackierten Oberflächen.

ZEISS AIMax twin

dient zur Erfassung der geometrischen Spalt- und Bündigkeitsmaße auf metallischen und lackierten Oberflächen.

ZEISS AIMax twin UV

prüft Spalt- und Bündigkeitswerte an lackierten und metallischen Oberflächen sowie an nicht kooperativen und transparenten Oberflächen.

Presentation of single-sensor technology and optical gap

Darstellung Einfachsensorik und optischer Spalt

Presentation of double-head sensor technology and geometric gap

Darstellung Doppelsensorik und geometrischer Spalt

Geschaffen für den Spalt

Einfachsensorik- und Doppelkopfsensorik

See how other customers use ZEISS Solutions: