illustration of possibile roe microoptical array
Lösungen

Hocheffiziente refraktive optische Elemente

Mikrooptische Strukturen für komplexe optische Aufgaben

Refraktive optische Elemente (ROEs) brechen Licht dank mikrostrukturierter Oberflächen und gleichen funktional bekannten, konventionellen Linsen und Prismen. Dank der extremen Miniaturisierung entsprechender Funktionialitäten einer refraktiven Makrooptik ermöglichen ROE sehr kompakte, leichtgewichtige und elegante, optische Lösungen.

Hohe Flexibilität

Polychromatisch bis achromatisch

Hohe numerische Apertur

ROE: Komponenten und Funktionalitäten

Refraktive mikro-optische Elemente miniaturisieren bekannte konventionelle Makrooptiken. Die Funktionsdefinition erfolgt maßgeblich über ihr Oberflächentopographieprofil. Die unsymmetrischen Profile weisen flexible und hohe optische Funktionalitäten auf. Kombiniert werden diese mit einer hohen Effizienz, einem großen Winkelspektrum und einem hohen Grad an Homogenität.

Unsere Technologie adaptieren wir für Ihre spezifische Anwendung und designen exakte mono- und achromatische Lösungen für Sie.

Illustration beispielhafte ROE Struktur

Technische Möglichkeiten

  • Einseitige & doppelseitige Wafer-Strukturierung
  • Diffraktives & refraktives optisches Design & Simulation
  • Wellen-optische Ausbreitung
  • Hocheffiziente optische Elemente
  • Optische Elemente mit geringer Rauheit
  • Präzisionsfertigung in hohen Stückzahlen
  • Präzisionsmesstechnik
  • Sägen
  • Strukturierung verschiedener optischer Materialien: SiO2, CaF2, Silizium, Glas mit hohem Brechungsindex etc.
     

Mikrolinsen-Arrays

Strahlhomogenisierung für jede eingehende Strahlgeometrie mit hoher Homogenität und hoher Effizienz für einen breiten Wellenlängenbereich (ggf. für weißes Licht). Mikrolinsenarrays ermöglichen hocheffiziente Anwendungen in der LED- und Laserbeleuchtung.

Strahlformung

Strahltransformation mit kundenspezifischer optischer Verteilung (ohne Speckle-Erzeugung) eines definierten, einfallenden Strahlprofils beliebiger Qualität.

Achromatische Diffusoren

Hochspezifische und kontrollierte Intensitätsverteilung (symmetrisch und asymmetrisch) bei höchster Effizienz und geringem Streulicht für partielles, inkohärentes, monochromatisches oder weißes Licht. Mikrooptische Diffusoren optimieren Ihre Anwendungen in der LED- und Laserbeleuchtung.

MO-Graphics_fläche

Phasenmasken mit kontinuierlichem Profil

Korrektur oder Modulation der Wellenfront zur Kontrastverstärkung in abbildenden Systemen, zur Erzeugung spezifischer Fokusgeometrien und zur Rekonstruktion von hochauflösenden 3D-Bildern in der hochauflösenden Mikroskopie.

Ihre Vorteile

  • keine nullte Ordnung
  • große numerische Apertur (NA)
  • hohe Flexibiltät der optischen Funktion
  • hohe optische Transmission (>90%)
  • monochromatisches und achromatisches Design
Polychromatische bis achromatische Anwendung

Die refraktiven optischen Elemente enthalten keine Sprungstellen und zeigen eine refraktive Eigenschaft, die von polychromatischen bis zu achromatischen Anwendungen sehr gut geeignet ist. Im Gegensatz zu diffraktiven optischen Elemente erzeugen die refraktiven optischen Elemente mit ihren „glatten“ Oberflächenprofilformen eine höhere Effizienz ohne nullte Beugungsordnung.

Hohe numerische Apertur

Refraktive, optische Elemente, die minimale Strukturauflösung aufweisen und dennoch eine numerische Apertur von bis zu 0,7 und eine Effizienz von nahezu 100% besitzen, können mit ökonomischen lithographischen Methoden hergestellt werden.

Hohe Flexibilität der optischen Funktion

Die wellenoptische Betrachtung der Struktureigenschaften erzeugt höhere Flexibilität im adressierten Intensitätswinkelspektrum und ermöglicht die Erzeugung nahezu jeder beliebigen Winkelverteilung.

Downloads

From regular periodic micro-lens arrays to randomized continuous phase profiles¹

From regular periodic micro-lens arrays to randomized continuous phase profiles¹
Seiten: 15
Dateigröße: 7920 kB

Microoptics for high-end optical systems

Microoptics for high-end optical systems
Seiten: 1
Dateigröße: 48 kB

Allgemeine Spezifikationen

Merkmale Parameter

Arbeitswellenlänge

193 nm < λ < 2 μm, VUV bis NIR

Materialien

Photoresist, Quarzglas, Glas, Si, CaF₂

Substrat-Dimensionen

0,5 mm bis 300 mm

Substratdicke

1mm bis 50 mm

Typ

eine- und zweiseitige Strukturierung

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

+49 3641 64-2646

Treten Sie mit uns in Kontakt

Hier erreichen Sie uns mit Ihren Fragen.

Stellenangebote von ZEISS

Verwandte Themen

Industrial Solutions

Industrial Solutions

Optimieren Sie mit uns Ihre industriellen Prozesse

Diffraktive optische Elemente

DOE – Diffraktive optische Elemente

Binary-/Multilevel DOE, Diffraktive Linsen, Diffusoren, Gitter

Multifunktionalisierung

Multifunktionalisierung

Transparente Hochleistungssysteme von ZEISS


References

¹ From regular periodic micro-lens arrays to randomized continuous phase profiles, Advanced Optical Technologies, Band 4, Heft 1, Seiten 47–61, eISSN 2192-8584, ISSN 2192-8576, DOI: https://doi.org/10.1515/aot-2014-0062