2016 – Erfolgreichstes Jahr der ZEISS Academy Vision Care

Im Jahr 2016 verzeichnet das ZEISS Schulungsprogramm für Augenoptiker eine um 40 Prozent erhöhte Anmeldequote

Aalen, 8. Dezember 2016

Das Jahr 2016 war für die ZEISS Academy Vision Care das erfolgreichste seit ihrer Gründung. Insgesamt wurden mehr als 500 Inhouse- beziehungsweise Team-Schulungen bei Augenoptikern vor Ort abgehalten. Darüber hinaus bot die Academy mehr als 120 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Dies führte im Vergleich zu früheren Jahren zu einer um 40 Prozent erhöhten Anmeldequote.

Christian Tilleke, Leiter der ZEISS Vision Care Academy, begründet den wachsenden Erfolg so: „In den Anfangsjahren der Academy haben wir sie noch in Eigenregie abgewickelt, also die gesamte logistische Arbeit bei ZEISS ausgeführt. Heute greifen wir auf einen professionellen Seminarveranstalter zurück. Dazu haben wir in den vergangenen drei Jahren sehr erfolgreich auf das Thema Weiterbildung einen stärkeren Fokus gerichtet. Und wir haben Neuerungen wie Schulungsvideos oder die Möglichkeit, an Webkonferenzen teilzunehmen, eingeführt.“

Mentale Power für 2017

Alljährlich wird das neue ZEISS Academy Programm auf der internationalen Messe für Optik und Design, opti, vorgestellt – in Form eines umfassenden Seminarkatalogs sowie der www.zeiss.de/academy Web-Präsenz.

Die Seminare und Trainings werden wieder Konzeptseminare, Fachseminare oder Aktiv-Seminare und damit einhergehend Produktschulungen, Geräteeinweisungen, Refraktionsschulungen, Azubitrainings oder ZEISS i.Scription Seminare umfassen. Durchgeführt werden die Schulungsangebote mehrheitlich von fünf ZEISS Trainern, die bei Bedarf von externen Spezialisten unterstützt werden.

„Die besondere Idee, Seminare vom Augenoptiker für den Augenoptiker anzubieten, werden wir auch auf jeden Fall 2017 fortführen“, führt Tilleke aus. „Denn das Konzept, dass Kollegen andere Kollegen an ihren Erfolgsgeschichten teilhaben lassen, überzeugt. Weiterer Höhepunkt wird sicherlich wieder die Sylter Seminarwoche werden, die wir 2017 dann bereits zum fünften Mal im Rahmen unserer Academy anbieten und die immer wieder ganz besondere Schulungsinhalte umfasst wie einen Einführungskurs in Fototechnik und Fotografie oder mentale Powerstrategien.“

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit.

ZEISS ist in die vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Konzern mit rund 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl Zeiss Stiftung.

Weitere Informationen auf www.zeiss.de

Vision Care

Der Unternehmensbereich Vision Care ist einer der weltweit führenden Hersteller für Brillengläser und augenoptische Instrumente. Der Bereich entwickelt und produziert Angebote für die gesamte Wertschöpfungskette der Augenoptik, die weltweit unter der Marke ZEISS vertrieben werden. Der Unternehmensbereich ist in der Sparte Vision Care/Consumer Products angesiedelt. Mit rund 9.770 Mitarbeitern erwirtschaftete die Sparte im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro.

Pressebilder

ZEISS Trainer: Martin Mellwig, Thorsten Lindeholz, Lutz Villnow, Markus Brückel, Stephan Feind

ZEISS Trainer: Martin Mellwig, Thorsten Lindeholz, Lutz Villnow, Markus Brückel, Stephan Feind
Download