ZEISS bietet immer die richtigen Begleiter bei Sonnenschein

Mit der neuen Klassifizierung seiner Outdoor Brillenglaslösungen gibt ZEISS bessere Orientierung, welche Sonnenbrillengläser für welchen Anlass die optimale Lösung sind.

Aalen, 29. April 2016

ZEISS hat sein Outdoor-Brillenglas-Portfolio umbenannt und bietet ab sofort allen ZEISS Augenoptikern die Kategorien „ZEISS Urban“, „ZEISS Drive“ und „ZEISS Active“ an.

Der OMO – Optical Monitor, durchgeführt von der GfK*, von 2015 zeigt, dass Träger von Sonnenbrillen sich in drei Nutzergruppen unterteilen lassen. Einerseits trifft man auf die große Gruppe der Sonnenbrillenträger, für die der Aspekt Mode der wichtigste bleibt. Für sie ist eine Sonnenbrille neben ihrer Schutzfunktion vor allem eins: Ausdruck der Individualität oder einfach des modischen Geschmacks. Andererseits zählen für viele von ihnen die Funktionen von Sonnenbrillen. Immerhin gaben 45 Prozent der Befragten an, eine Sonnenbrille beim Autofahren, und 76 Prozent bei „Outdoor- oder Sportaktivitäten“ zu tragen (Mehrfachnennungen möglich). Sicherlich geht es auch hier immer ein wenig um Chic und Mode, aber der Brillenträger setzt doch eher auf Performance oder Schutz vor Wettereinflüssen.

ZEISS greift diese Dreiteilung auf – und gibt damit nicht nur den Augenoptikern, sondern primär Verbrauchern eine bessere Orientierung und Einschätzung, für welchen Anlass sie eine Sonnenbrille benötigen. Wer als Verbraucher vor einem Augenoptiker-Besuch schon mal testen möchte, welcher Sonnenbrillentyp er ist, hat dazu online die Möglichkeit unter www.zeiss.de/suntest.

Beworben werden die ZEISS Outdoor-Brillenglaslösungen mit entsprechenden Promotion-Paketen – für die Schaufensterdekoration oder auch gezielte Kundenmailings.

Die wesentlichen Produkteigenschaften der ZEISS Outdoor-Brillenlösungen im Überblick:

ZEISS Urban

  • Trendy Farben (vollflächig oder Verlauf)
  • coole Spiegeleffekte
  • Licht-Intensität niedrig bis hoch
  • auch mit ZEISS PhotoFusion als selbsttönende Brillengläser erhältlich

ZEISS Drive

  • polarisierend, um Lichtreflexe zu minimieren
  • Licht-Intensität mittel bis hoch
  • auch mit ZEISS Skylet Road, der speziellen kontrastverstärkenden Tönung, erhältlich

ZEISS Active

  • besonders dünn und leicht
  • gecurved
  • große Scheibe
  • Licht-Intensität hoch bis extrem
  • auch in speziellen Funktionsfarben erhältlich

Alle Angebote bieten dabei 100 prozentigen solaren UV-Schutz.

* GfK 2015; OMO Optical Monitor, Winter Trends 2014/2015 March 1, 2015 – Simone Cornelsen, Giampaolo Falconio
Source: Yougov omnibus research, Feb 2015

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Pressekontakt

Miriam Kapsegger
Telefon: + 49 (0) 7361 591-1261
miriam .kapsegger @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit.

ZEISS ist in die vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Konzern mit rund 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl Zeiss Stiftung.

Weitere Informationen auf www.zeiss.de

Vision Care

Der Unternehmensbereich Vision Care ist einer der weltweit führenden Hersteller für Brillengläser und augenoptische Instrumente. Der Bereich entwickelt und produziert Angebote für die gesamte Wertschöpfungskette der Augenoptik, die weltweit unter der Marke ZEISS vertrieben werden. Der Unternehmensbereich ist in der Sparte Vision Care/Consumer Products angesiedelt. Mit rund 9.770 Mitarbeitern erwirtschaftete die Sparte im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro.