Autogalvanisierung

Oberflächenveredelung

Dekorative und technische Oberflächen, kürzeste Durchlaufzeiten bei attraktiven Preisen, Einzel- oder Serienfertigung

Oberflächenveredelung

Jahrzehntelange Erfahrung in den Hochtechnologiesektoren Medizin, Halbleiter oder Weltraum machen uns zu Ihrem Partner für die mechanische Oberflächenveredelung. Wir bieten unser Know-How auch als Lohnbeschichtung in den zu uns passenden Branchen an – für alle Spektren, die höchste Erwartungen an dekorative und technische Oberflächen stellen. Unser Anspruch ist es, Sie mit kürzesten Durchlaufzeiten bei attraktiven Preisen zu unterstützen, unabhängig davon, ob es sich um ein komplexes Einzelteil oder um klassische Serienfertigung handelt. Und sollten Ihre Wünsche nicht durch das Standardprogramm der Oberflächenveredelung abgedeckt sein, entwickeln wir gerne Speziallösungen für Sie.

  • Anodisationsverfahren

    Unsere Galvanik wurde 2006 grundlegend erneuert und arbeitet heute mit einem hochmodernen Maschinenpark:

    In der Automatengalvanik anodisieren wir Teilegrößen bis 1700 mm – egal ob klassisches Eloxieren, Hartcoat oder ein Bilatal-Verfahren gewünscht ist.

    Nehmen Sie uns beim Wort: Ob galvanisch oder chemisch behandelt, Sie erhalten Werkstücke, nach Ihren Wünschen bearbeitet, zurück. Unser Portfolio zeigt, welche Qualität Sie von uns erwarten dürfen.

    Verfahren

    Anodisationsverfahren:
     
    • Eloxieren GS-Verfahren (nach DIN 17611)
    • Bilatal
    • Harteloxal / Hartcoat
    • Ematal / Ematal Schwarz
    • Eloxal Bunt

    Weitere galvanische und chemische Verfahren:

    • Chemisches Schwärzen von Kupfer und Kupferlegierungen
    • Beiz- und Ätztechnik
    • Passivieren von nichtrostenden Stählen
    • Konversionsschicht (Passivieren) von Aluminium und Aluminiumlegierungen
    • Elektropolieren
    • Vergolden
    • Versilbern
    • Verzinnen
    • Verkupfern
  • Nickelverfahren

    Wir beherrschen alles, vom gängigen Industriestandard bis zur Spezialanwendung, von der Mikrometer-genauen Endmaßfertigung bis zur Dickschichtvernickelung, vom Mittelphosphor bis zum Hochphosphor, von der Galvanoformung bis zur Keramikvernickelung und von der partiellen bis zur kompletten Vernickelung.

    Verfahren

    • Chemisch Nickel Mittelphosphor
    • Chemisches Schwärzen von Nickel Mittelphosphor
    • Chemisch Nickel Hochphosphor
    • Chemisch Nickel Hochphosphor Kunststoffe und Keramiken
    • Glanz Nickel
    • Sulfamat Nickel
    • Galvanoformung Nickel
  • Lackier- und Drucktechnik

    Lackiertechnik:
    Neben der optischen Wirkung müssen Lacke ein Werkstück dauerhaft vor Korrosion schützen, sehr gut haften sowie hart-, schlag- und kratzfest sein. Ob matt oder glänzend, chemisch oder mechanisch beständig – wir erfüllen Ihre Wünsche.

    Drucktechnik:
    Schriften oder Zeichen sollen, vor allem auch auf beanspruchten Werkstücken, immer gut erkennbar sein. Nennen Sie uns die Anwendung und wir schlagen Ihnen die passende Drucktechnik dazu vor.

    Verfahren

    • Glattlack
    • Strukturlack
    • Gleitlack/ Teflonbeschichtung
    • Einbrennlack
    • Reflexionsmindernde Lacke

     

    • Siebdruck
    • Tampondruck
  • Repro- und Mikrostrukturtechnik

    Reprotechnik

    Sie wollen es ganz genau haben? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Die maßgenaue Fertigung im Mikrometer-Bereich überzeugt mit ihrer hohen Qualität. Ihre individuellen Wünsche nehmen wir gern als Herausforderung an.

    Verfahren

    • Sputtertechnik
    • Galvanische Abformung von Fotolithografischen Strukturen (Nickel / Gold)
    • Anisotropes Ätzen von Silizium
    • Formätzteile
    • Fotoplotter- / Filmerstellung
  • Mechanische Vorbehandlung

    Überflüssig zu sagen, dass Werkstücke für die Oberflächenbehandlung vorbereitet werden müssen. Wir schleifen, polieren und strahlen Ihre Werkstücke. Wenn gewünscht, polieren wir die Oberfläche auch auf Hochglanz.

    Verfahren

    • Glasperlenstrahlen
    • Edelkorundstrahlen
    • Schleifen und polieren
    • Weitere mechanische Vorbehandlungen auf Anfrage
  • Reinigungssysteme und Verpackungen

    Reinigungssysteme für feinmechanische Bauteilsauberkeit:
    Mit unseren neuesten Reinigungsverfahren stellen wir uns den Herausforderungen zukünftiger Technologien und Produkte. Die eingesetzten Verfahren und Reinigungsmittel sind optimal auf Werkstücke und deren Verschmutzung abgestimmt. Wir erreichen dabei bis zu ISO-Klasse 5 und verpacken Ihr Werkstück direkt in den Reinräumen.

    Verpackung:
    Nachfolgend finden Sie unterschiedliche Verpackungsmöglichkeiten, bei denen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen.

    Verfahren

    • Reinigung der Werkstücke
    • Elektrolytisch cyanidisches Entfetten
    • Teflon-Entfettung (HFE-Reinigung)
    • Innenrohrreinigung
    • Feinstreinigung
     
    • Verschweißung in PE-Beuteln / PE-Folien
    • VCI-Tüten
oberflächenbearbeitung

Technologieberatung

Unser Anspruch an Spitzentechnologie ist unsere Selbstverpflichtung, technologisch das Machbare täglich neu herauszufordern. Dies schaffen wir über ein Team von Spezialisten, die jahrelange praktische Erfahrung haben, sich aber auch in wissenschaftlichen Gremien zuhause fühlen.

 

Ergänzt wird die interne Technologieberatung der mechanischen Oberflächenbehandlung durch Mitarbeiter in benachbarten Institutionen von ZEISS. Egal ob Wissenschaftler wie Werkstoffspezialisten, Chemiker und Physiker oder Praktiker, die Automatisierungslösungen entwickeln oder Prozesse z.B. mit Six Sigma designen.

Diese Kombination gibt uns die Möglichkeit, Ihnen aus einer Hand die Beratung zu geben, die Ihre Anforderungen verlangen. Und wenn unsere Verfahren nicht genau das erreichen, was im Standard vorgesehen ist, dann entwickeln wir mit Ihnen gerne einen kundenspezifischen Prozess für Ihre Erfordernisse.