Anspruchsvolle, technische und dekorative Oberflächen für Ihre Anwendung

Oberflächenveredelung

Anspruchsvolle technische und dekorative Oberflächen

In ihren vielfältigen Einsatzbereichen sind mechanische Komponenten oft starken Umwelteinflüssen ausgesetzt. Jetzt kommt es darauf an, wie widerstandsfähig ihre Oberflächen sind: Je besser der Schutz, desto langlebiger das Bauteil. Je hochwertiger die Beschichtung, desto größer die Einsatzmöglichkeiten. 

Wir entwickeln das passende Beschichtungskonzept für Ihr Produkt, das höchsten Erwartungen an dekorative und technische Oberflächen gerecht wird – egal, ob Einzelstück oder Serienfertigung.

Beratungsgespräch

Technologieberatung

Unser Anspruch an Spitzentechnologie ist unsere Selbstverpflichtung, technologisch das Machbare täglich neu herauszufordern. Dies schaffen wir über ein Team von Spezialisten, die jahrelange praktische Erfahrung haben, sich aber auch in wissenschaftlichen Gremien zuhause fühlen.

Ergänzt wird die interne Technologieberatung der mechanischen Oberflächenbehandlung durch Mitarbeiter in benachbarten Institutionen von ZEISS. Egal ob Wissenschaftler wie Werkstoffspezialisten, Chemiker und Physiker oder Praktiker, die Automatisierungslösungen entwickeln oder Prozesse z.B. mit Six Sigma designen.

Diese Kombination gibt uns die Möglichkeit, Ihnen aus einer Hand die Beratung zu geben, die Ihre Anforderungen verlangen. Und wenn unsere Verfahren nicht genau das erreichen, was im Standard vorgesehen ist, dann entwickeln wir mit Ihnen gerne einen kundenspezifischen Prozess für Ihre Erfordernisse.

Downloads

    • ZEISS OEM Solutions Broschüre

      Seiten: 24
      Dateigröße: 1 MB
    • Oberflaechenveredelung

      Hier finden Sie eine Übersicht zu unseren Oberflächenveredelungsverfahren.

      Seiten: 7
      Dateigröße: 731 KB

Verfahren zur Oberflächenveredelung von ZEISS

  • Anodisationsverfahren

    Mit einer galvanischen oder chemischen Behandlung erhöhen Sie die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit Ihrer Produkte. Welches Verfahren das richtige ist, erfahren Sie bei uns. Unsere Galvanik arbeitet mit einem hochmodernen Maschinenpark und kann in verschiedenen Verfahren Teilegrößen bis 1700 mm anodisieren.

    • Eloxieren GS-Verfahren (nach DIN 17611)
    • Bilatal
    • Harteloxal / Hartcoat
    • Ematal / Ematal Schwarz
    • Eloxal Bunt
  • Nickelverfahren

    Nickel lässt sich in der Oberflächenveredelung universell einsetzen und bietet eine Vielzahl an Eigenschaften, die jedes Werkstück aufwerten. Es erhöht die chemische Beständigkeit, schützt vor Korrosion und Verschleiß und erhöht die Gleitfähigkeit – um nur einige zu nennen. Wir beherrschen alle dafür notwendigen Verfahren und beraten Sie umfassend zu den Einsatzmöglichkeiten von Nickelbeschichtung.

    • Chemisch Nickel Mittelphosphor
    • Chemisches Schwärzen von Nickel Mittelphosphor
    • Chemisch Nickel Hochphosphor
    • Chemisch Nickel Hochphosphor Kunststoffe und Keramiken
    • Glanz Nickel
  • Feinstreinigung / Precision Cleaning

    Mit neuesten Reinigungsverfahren stellen wir uns Ihren Anforderungen zur Bauteilsauberkeit für zukünftige Technologien und Produkte. Alle von uns eingesetzten Reinigungssysteme sind optimal auf feinmechanische Bauteilsauberkeit abgestimmt. Auf Wunsch reinigen und verpacken wir Ihre Einzelteile in Reinräumen bis ISO-Klasse 5.

    • Reinigung der Werkstücke
    • Elektrolytisch cyanidisches Entfetten
    • Feinstreinigung
    • Innenrohrreinigung
    • Teflon-Entfettung (HFE-Reinigung)
  • Repro- und Mikrostrukturtechnik

    Sie wollen es ganz genau haben? Dann werden wir Sie mit unserer maßgenauen Fertigung begeistern. Wir machen Ihre individuellen Wünsche für anspruchsvolle Strukturen möglich.

    • Sputtertechnik
    • Galvanische Abformung von fotolithografischen Strukturen (Nickel / Gold)
    • Anisotropes Ätzen von Silizium
    • Formätzteile aus Kupferlegierungen und Niro-Materialien
  • Drucktechnik

    Sollen auf Ihrem Werkstück langlebige Informationen aufgebracht werden? Dann beraten wir Sie zur passenden Drucktechnik für Schriften oder Zeichen.

    • Siebdruck
    • Tampondruck
  • Lackiertechnik

    Lacke bilden das optische Finish für jedes Werkstück, sollen aber vor allem dauerhaften Schutz bieten: vor Korrosion, Schlägen und Kratzern, aber auch vor chemischen Umwelteinflüssen. Damit der Lack gut haftet und die nötige Härte hat, wählen wir für jedes Werkstück das beste Verfahren. Von matt bis glänzend – ganz nach Ihren Wünschen.

    • Glattlack
    • Strukturlack
    • Gleitlack / Teflonbeschichtung
    • Einbrennlack
    • Reflexionsmindernde Lacke
  • Mechanische Vorbehandlung

    Vor einer Oberflächenbehandlung muss das Werkstück so vorbereitet werden, dass jede weitere Veredlung auf eine tragfähige Basis trifft. Deshalb schleifen, strahlen und polieren wir Ihre Werkstücke.

Kontaktieren Sie uns

Treten Sie mit uns in Kontakt

Hier erreichen Sie uns mit Ihren Fragen.

Form is loading...

Ihre Anfrage
Optionale Angaben

Wenn Sie weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei ZEISS haben möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung