Präzision für garantierte Stabilität Präzise Erfassung der Bauteilgeometrie mit optischen 3D-Scansystemen
Wie PERI mit ZEISS Lösungen erfolgreich ist:
ZEISS COMET
ZEISS T-SCAN
ZEISS colin3D
Erfolg:
  • ZEISS Messsysteme bieten eine große Flexibilität hinsichtlich verschiedener Aufgaben
  • Dank der Verlässlichkeit der Systeme entsteht eine exakte Reproduzierbarkeit
  • Präzise 3D-Daten machen ein Reverse Engineering möglich

PERI prüft Schlüsselteile im Schalungs- und Gerüstbau mit ZEISS COMET und ZEISS T-SCAN

Vor ein paar Jahren wurde in der Qualitätssicherung noch händisch und mit einem Profilprojektor gemessen. Das bedeutete nicht nur einen hohen Zeitaufwand, sondern auch nicht reproduzierbare Messergebnisse. „Jeder hatte sein eigenes Vorgehen beim Messen und dementsprechend fielen auch die Ergebnisse unterschiedlich aus“, erinnert sich Steck, zuständig für die Qualitätssicherung. Ein bekanntes Problem händischer Messungen.

Aufgrund der speziellen Anforderungen entschied man sich für eine optische Lösung. Schnell fiel die Wahl auf ZEISS und weil das ganze Spektrum an Bauteilen von PERI gemessen werden sollte, gleich auf zwei Messsysteme: ZEISS COMET und ZEISS T-SCAN. Eine Entscheidung, die Steck begrüßt.

Interessiert? Lesen Sie den Anwenderbericht!

Tragen Sie Ihre Daten in das Formular ein, um sich unseren Anwenderbericht kostenlos herunterzuladen.